Gregory Bateson
Auf den Spuren ökologischen Bewußtseins

Startseite
Forschungsinteressen
Veröffentlichungen
Kontakt

Gregory Bateson

Auf den Spuren ökologischen Bewußtseins
Inhaltsverzeichnis
Einleitung
Kapitel 1: Anfänge

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Teil I: Vor der kybernetischen Wende

1. Anfänge
a) Die ersten Jahre
b) Tod
c) Das 20. Jahrhundert

2. Ethnologische Forschung
a) Unter den Kopfjägern: Naven
b) Muster stabiler Gesellschaft: Balinese Character
c) Die Doppelnatur des wissenschaftlichen Denkens

3. Studien zum Kulturvergleich
a) Vorkriegsstudien: Kulturkontakt in Naven
b) Im 2. Weltkrieg: Nationalcharakter und Moral
c) Eine Theorie des Lernens
d) Nach Kriegsende: Die atomar bedrohte Welt
e) Bateson vor der kybernetischen Wende

Teil II: Im Zeichen der Kybernetik

4. Entwicklung und Grundzüge der Kybernetik
a) Allgemeiner Abriß
b) Bateson und die Kybernetiker

5. Die Welt der Kommunikation
a) Eine Theorie der Kommunikation
b) Metaloge

6. Paradoxien der Kommunikation
a) Humor
b) Spiel
c) Die Double-bind-Theorie
d) Alkoholismus

7. Kommunikation bei Tieren
a) Tintenfische
b) Delphinforschung
c) Ergebnisse

8. Entwicklungslinien systemischen Denkens
a) Ästhetische Aspekte: Die Suche nach Grazie
b) Lerntheoretische Aspekte: Die Herausbildung einer Weltorientierung
c) Evolutionstheoretische Aspekte: Eine Ökonomie der Flexibilität
d) Kybernetische Aspekte: Negative Erklärung
e) Epistemologische Aspekte: Irrtümer im Denken

9. Die Wechselwirkung von Ideen: Auf dem Weg zu einer Ökologie des Geistes
a) Weitere Metaloge
b) Öko-systemischer Diskurs
c) Form, Substanz und Differenz
d) Die Ökologie des Geistes
e) Zusammenfassung

Teil III: Grundzüge einer Naturgeschichte des belebten Geistes

10. Die siebziger Jahre
a) Wieder in Kalifornien
b) Eine Veröffentlichungsübersicht
c) Ein Stück mündlicher Überlieferung

11. Das Spätwerk: Geist und Natur
a) Zur Anlage von Geist und Natur
b) Das Muster, das verbindet
c) Die Kriterien des geistigen Prozesses
d) Natur als geistiger Prozeß
e) Coda

12. Fragmente aus dem Nachlaß: Wo Engel zögern
a) Zur Edition von Mary Catherine Bateson
b) Die veröffentlichten Manuskripte
c) Nachgelassene Texte

Teil IV: Spuren

13. Ein Überblick über das Gesamtwerk
a) Nukleus
b) Entwicklungslinien
c) Ökologisches Bewußtsein

14. Zur Rezeption
a) Theorieadaptionen und Parallelentwürfe
b) Batesoninterpretationen

15. Modelle der Wirklichkeitskonstruktion: Schizophrenie gegen Solipsismus
a) Ich und die Welt
b) Soziale Akzentuierung des Weltbezugs
c) Ein Normalitätskonzept

16. Schluß: Positionsbestimmung
a) Zur Anlage dieser Arbeit
b) Verknüpfungen
c) Resümee
d) Grenzen
e) Ausblick

Anhang

Biographie
Literaturverzeichnis
a) Zitierte Veröffentlichungen Batesons
b) Unveröffentlichtes Material
c) Sekundärliteratur
Personenregister
Sachregister


zurück zum Seitenanfang